Telefonnummer

+49 511 61 66 99 66

Öffnungszeiten und telefonische Erreichbarkeit:

Montag - Donnerstag:         

09:00 - 12:30 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

Freitag:                             

09:00 - 12:30 Uhr

13:30 - 15:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

facebook-icon twitter-icon xing-icon

Unfallversicherung

Die Privat-Unfallversicherung schützt davor, im Falle eines Falles zusätzlich auch noch finanziell aus der Bahn geworfen zu werden. Denn die gesetzlichen Leistungen – wenn überhaupt ein Anspruch besteht – reichen oft nicht aus und so muss man rechtzeitig selbst vorsorgen. 24 Stunden rund um die Uhr und dies weltweit!

Versichert werden können folgende unfallbedingte Leistungen:
-Todesfallsumme
-Invaliditätssumme
-Invaliditätsrente
-Krankenhaustagegeld und Genesungsgeld
-Übergangsleistung
-Kosmetische Opperationen

Je nach Konzept und Versicherer können z. B. folgende besondere Leistungen versichert werden:

  • Keine Gesundheitsfragen
  • Mitversicherung von Unfällen infolge von Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Unfallbedingter Zahnersatz
  • Mitversicherung von Kraftanstrengungen
  • Zusatzleistungen für Helmträger bei sportlichen Aktivitäten
  • Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen
  • Meldefrist bei Unfalltod im Ausland erst ab Kenntnisnahme
  • Bewusstseinsstörungen durch Alkohol u. Medikamente (bei Füren von Kfz bis 1,3 Promille bzw. 1,5 Promille)
  • Unfalltod durch Geistes- oder Bewusstseinsstörungen
  • Immunklausel mit Insektenstichen und –bissen, Versicherungsschutz muss bei erstmaliger Diagnose der Infektion durch einen Arzt bestanden haben, geleitet wird für InvaliditätVersicherungsschutz bei Invalidität
  • Tod und Übergangsleistung als Folgen von Insektenstichen und –bissen wie z. B. Infektionen oder allergische Reaktionen
  • Vergiftungen (auch Lebensmittelvergiftung)
  • Krankhafte Störungen infolge psychischer Reaktionen nach einem Unfall inklusive Epilepsie
  • Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit, in einem anerkannten BU-Fall und bei Reha-Maßnahmen aufgrund eines Berufsunfalls
  • Kosten für eine Haushaltshilfe max. 30 Tage
  • Betreuungskosten von Kindern oder pflegebedürftige Angehörigen
  • Kurbeihilfe-/Rehakosten (2.000,- € bis € 10.000,- €
  • Medizinische Hilfsmittel bis zu € 5.000,- €
  • Behinderungsbedingte Kosten, Wohnungsumbau, Umzug, Kfz-Umrüstung (auch für Umrüstung Arbeitsplatz)
  • Umschulungskosten / Nachhilfeunterricht (max. 20.000 €)
  • Zusatzleistung für Helmträger bei sportlichen Aktivitäten (10% höhere Invaliditätsleistung)
  • Mitwirkungsanteil von Vorerkrankungen erst ab 25 % bis 50 %